Reflektierende Folien

Reflektierende Folien

 

Reflektierende Folien sind Folien, die einfallendes Licht reflektieren und auf diese Weise die beklebten Flächen in der Dämmerung, im Dunkeln oder bei schlechter Sicht besser sichtbar machen. Der Effekt dieser Folien ist mit der Wirkung von den bei Fahrrädern üblichen Katzenaugen vergleichbar.

die Reflexionsschicht

Damit die Folien einfallendes Licht reflektieren, sind sie mit einer Reflexionsschicht ausgestattet, die Millionen von kleinsten Glaskugeln oder Prismen enthält. Reflexfolien werden in verschiedenen Bereichen eingesetzt und sind demnach auch in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich.

So gibt es die reflektierenden Folien aus Spezialfolien mit einer glatten Oberfläche aus Alkydharz, die besonders kratz- und schlagfest ist. Daneben gibt es die Folien als witterungsbeständige Folien aus PVC und als Spezialfolien auch aus gegossenem PVC.

Diese Folien werden beispielsweise für Baustellen- und Hinweisschilder, Verkehrszeichen oder Warnmarkierungen verwendet.

 

Reflektierende Folien nach ECE 104-Regelung

 

Ein weiterer Einsatzbereich von reflektierenden Folien ist die Gestaltung von Fahrzeugen. Hier werden die Folien beispielsweise auf LKW-Planen aufgezogen und verhelfen so einerseits zu besserer Sichtbarkeit, unterstützen andererseits aber auch die Werbewirkung. Daneben finden die Folien auch auf Autos, Motorrädern, Rollern oder Fahrrädern Verwendung.

Der Vorteil von reflektierenden Folien im Vergleich zu Katzenaugen besteht darin, dass die Folien durch die Vielzahl an Glaskügelchen oder Prismen von allen Seiten und aus jedem Blickwinkel reflektieren. Für reflektierende Folien gelten jedoch bestimmte Regelungen und generell dürfen nur solche Folien aufgezogen werden, die nach der ECE 104-Regelung für den Straßenverkehr zugelassen sind.

Entsprechende Hinweise und Angaben dazu finden sich in den Datenblättern und Beschreibungen der Folien sowie in den Anleitungen zur Montage der Folien. 

 

Reflektierende Folien für Textilien

 

Einen weiteren wichtigen Einsatzbereich von reflektierenden Folien stellen Textilien dar. Hier werden die Folien als Streifen aus Folien, Aufkleber oder Etiketten auf beispielsweise Kinderbekleidung, Regenkleidung, Sportbekleidung oder Warnwesten aufgebracht.

Meist handelt es sich bei diesen Folien um dünne, glatte Flexfolien aus PU, die stark reflektieren und so zu deutlich mehr Sicherheit beitragen. Die Folien sind dabei in aller Regel so konzipiert, dass die Textilien teils bei bis zu 60°C in der Waschmaschine gewaschen und auch gebügelt werden können.

Je nach Ausführung werden die Folien unter Druck und Hitze auf die Textilien gepresst oder auf die Textilien aufgenäht.

Daneben gibt es reflektierende Folien auch als Aufkleber und Etiketten, die nachträglich beispielsweise auf Schulranzen aufgeklebt werden können und durch die Formen wie beispielsweise Sterne, Bärchen oder Blumen nicht nur für mehr Sicherheit, sondern gleichzeitig auch für ein besonderes Design sorgen.

 

Weiterführende Anleitungen, Folien und Tipps:

  • Fensterklebefolien
  • Haftfolien
  • Isolierfolien
  • Keramik Folien
  • Sichtschutzfolien
  •  

     

    Thema: Reflektierende Folien

    Teilen:

    Ein Gedanke zu „Reflektierende Folien“

    1. Ich habe in meinen Wohnbereich eine Lichtleisten an der Decke. Damit das Licht optimal in den Raum gestrahlt wird, möchte ich eine reflektierende Folie hinter der Lichtleisten anbringen. Können Sie mir hierfür eine Folie anbieten. Gruß Volland

    Kommentar verfassen